Referenzen

pepperworks Kunden

Über Christian Schneider

Christian Schneider studierte Betriebswirtschaft an der FH München und erkannte früh sein starkes Interesse an digitaler Kommunikation. Nach einigen freelancing Stationen in verschiedenen Agenturen, startete er im client service (online) bei Interone Worldwide durch und übernahm hier schnell Team- und Projektverantwortung als Account Director für Kunden in Europa, Asien, Afrika und dem Mittleren Osten (BMW Group, BMW, MINI). Markenwebsites, Händlerwebsites, Content Management Systeme, mobile sites, B2B Portale, online Werbemittel sowie CRM Maßnahmen zählten hier zu seinen wesentlichen Projekten.

Im Anschluss zog es ihn zu amazon um zwei neue Produktlinien für den weltweit größten online store zu konzipieren und auf amazon.de zu integrieren. Zudem gestaltete er die individuelle e-commerce Beratung für Retail Lieferanten sowie Händler Academies entscheidend mit.

Seine letzte Station vor pepperworks war Sixt. Hier konzipierte er autohaus24.de, eines der ersten Neuwagenkauf Portale in Deutschland. In diesem joint venture von Sixt und dem Axel Springer Verlag verantwortete er, ganz start-up typisch, Konzeption, Entwicklung, call center set-up sowie die white label Integrationen auf bild.de, autobild.de und welt.de.

Im Juni 2010 gründete er pepperworks um digitale Projekte mit Spezialisten aus allen Gewerken hochgradig effizient umzusetzen.

Seit Ende 2010 widmet er sich verstärkt der Beratung/Projektleitung/Konzeption.
Überwiegend in den Bereichen: ecommerce international und Automotive online.

Christian Schneider auf xing

Sprachwahl

    Translate to: